Neue Website

Gut Ding braucht Weile – diese Redensart trifft in Bezug auf die Neugestaltung der Homepage der NMS zu. Nach monatelangen Überlegungen, vergeblichen Reparatur- und Umgestaltungsversuchen der bestehenden Homepage hat sich eine schulübergreifende Lösung ergeben:

 

Fünf Schülerinnen der Partnerschule HLK Freistadt erarbeiten seit einigen Wochen im Zuge  einer Projektarbeit einen gänzlich neuen Internet-Auftritt der NMS. Dabei sind sie mit viel Schwung, Freude und guten Ideen ans Werk gegangen.

 

„Für uns bietet diese Arbeit eine Gelegenheit, unser Können im Fach Kommunikation unter Beweis zu stellen“, so HLK-Schülerin Nina Stadler.

 

Die Wartung und Pflege der Homepage wird künftig leichter, so können die Daten schnell vor Ort aktualisiert werden.

 

„Die Zusammenarbeit mit den Schülerinnen der HLK ist großartig, wir sind in den besten Händen!“, bedankt sich Dir. Claudia Jachs bei den jungen Damen, aber auch bei den Lehrern der HLK für die Unterstützung.

 

Schauen Sie mal rein und freuen Sie sich mit uns auf die Präsentation der Homepage beim Schulfest am Mittwoch, 26. Juni um 18:00 h in der NMS Neumarkt!

 

v. l. n. r.: Kerstin Wenigwieser, Nina Stadler, Sarah Rumteshofer, Natalie Reingruber, Doris Kuttner

 

Schulfest am 26. Juni 2013

Viele Gäste, gute Unterhaltung und ein abwechslungsreiches Programm gab es beim Schulschlussfest an der NMS Neumarkt.


In unterschiedlichen Stationen konnten sich die Besucher von den Präsentationen der Schüler/innen überraschen lassen und auch einiges ausprobieren und mitmachen.


Ein gelungenes Fest, zufriedene Gäste und gute Laune prägten den turbulenten Abend in der Schule. Vielen Dank an alle Mitwirkenden, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben!

Schulfest 26.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Besuch des Bischofs

Große Aufregung herrschte am 24. Juni 2013, als
wir Besuch unseres Bischofs Ludwig Schwarz bekamen. Gut vorbereitet von Fr. Kaineder empfingen unsere Schüler/innen den Bischof, unseren Pfarrer Hrn. Hofmann, den Bürgermeister Hrn. Denkmayr und die Fachinspektorin Fr. Jungbauer.
In einer interessanten Begegnungsstunde wurden Informationen ausgetauscht,
Fragen beantwortet, wurde gesungen und gebetet.


Zum Schluss wurden dem Bischof ein buntes Plakat der
Schüler/innen und eine prächtige Torte mit seinem dem Wappen überreicht.

 

Besuch des Bischofs 24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 325.1 KB

Projekte der 2. Klassen


Sehr aktiv arbeiteten die 2. Klassen in den letzten Wochen in Biologie und Deutsch an diversen Projekten. So besuchte man die Kläranlage und die Gusen und führte vor Ort Wasserqualitätsmessungen durch.

 

Drachenboot-Rennen

Beim diesjährigen Drachenboot-Rennen am Ausee in Asten waren unsere Schüler/innen sehr erfolgreich. Mehr als 500 Schüler/innen aus Oberösterreich waren am 20.6. bei tropischen Temperaturen beim Wettrudern dabei. Bei diesem Teamwettbewerb kommt es auf gute Zusammenarbeit und Teamgeist an.

Gratulation den Gewinnern in ihrer Teilnehmer-Gruppe:

1. Platz 2b-Klasse

2. Platz 2a-Klasse

3. Platz 4a-Klasse

 

 

Tag des Fahrrades

Mittwoch, 03. Juli 2013
Der sommerliche Schultag beginnt mit einer Gleitzeit, oder sollte man besser sagen, „Rollzeit“, damit alle Schüler/innen und Lehrer/innen möglichst stressfrei morgens mit dem Fahrrad zur Schule kommen können.

Im Klassenverband werden dann 10 Stationen rund um die Schule aufgesucht. Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Sportlichkeit, Mut – von allem ein bisschen, so kann nichts mehr schiefgehen!

Vielen Dank an Hrn. Sandberger, der diesen actionreichen Tag für uns organisiert hat!

Wortspiele – Kreativwettbewerb des U – Hof Theaters in Linz

 

Jasmin Affenzeller und Nicole Oirer aus der 2a und Laura Moser aus der 1a gewannen den 1. Preis bei den Wortspielereien zu jeweils unterschiedlichen Themen, die zugleich Titel der jetzigen Theaterproduktionen im U- Hof sind. „Schwestern“ König& König, „Der Fuchs, der den Verstand verlor“

Jeweils 2 Premierenkarte, Präsentationen der Siegertexte und am 16.2. ein Treffen mit Schauspielern und Regisseur im Theater waren der Lohn für ihre Beteiligung. Es hat sich ausgezahlt. Wer hat schon die Gelegenheit, sich über 1 Stunde mit den Akteuren zu unterhalten und Theaterluft zu schnuppern.

Herzliche Gratulation!

Landesausstellung

 

Die Vorbereitungen für die grenzüberschreitende OÖ. Landesausstellung 2013 laufen auch an der Neuen Mittelschule Neumarkt auf vollen Touren. Bei einem Comic-Wettbewerb können die Schülerinnen und Schüler ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Unterstützt werden sie dabei in einem Workshop von den bekannten Comic-Künstlern Sibylle Gusenbauer und Toni Habian.

Die Schülerinnen und Schüler des Kreativzweiges der NMS Neumarkt entwickeln mit

Eifer ihre Ideen, dabei konzentrieren sie sich diese drei Themen:

 

„Pferdeeisenbahn-Geschichten“

Als Kutscher unterwegs erlebst du mit deinen Fahrgästen unglaubliche Geschichten

 

„Das grüne Band“

Du erklärst Besuchern des Naturschutzgebietes im Grenzland, wie man sich richtig verhält und was gar nicht geht

 

und „Ahoi-Nachbar!“

Ideen, wie wir das nachbarschaftliche Miteinander und gesellschaftliche Aktivitäten ausbauen können

 

Fleißig wird bis Mitte April an Comics, Mangas und Fotoromanen gearbeitet.

Wir sind gespannt und freuen uns auf die Ergebnisse dieses Wettbewerbes!

Faschingsumzug

12.2.2013 in Freistadt

 

„Zeitreise“ - Flower Power Love & Peace

Kreativwettbewerb des Linzer U-Hof-Theaters

Landessiegerinnen aus NMS Neumarkt haben Theaterluft geschnuppert

 

 

Als besonders kreative Köpfe haben sich Jasmin Affenzeller, Nicole Oirer und Laura Moser, alle Schülerinnen der NMS Neumarkt, erwiesen: Bei einem OÖ Wortspiele-Wettbewerb des U-Hof-Theaters Linz wurden sie mit ihren Textbeiträgen zu Landessiegerinnen gekürt. Die Themen des Wettbewerbes orientierten sich an den aktuellen Theaterproduktionen „Schwestern“, „König & König“ und „Der Fuchs, der den Verstand verlor“.

Jeweils zwei Premierenkarten, die Präsentation ihrer Siegertexte und ein Treffen mit Regisseur und Akteuren war der Lohn für ihre Beteiligung. „Das hat sich ausgezahlt! Wer hat schon sonst die Gelegenheit, sich mit den Schauspielern zu unterhalten!“, so die begeisterten Mädchen. Auch die Deutschlehrerin Magda Brandstätter ist stolz auf ihre Schülerinnen: „Ein nachhaltiges Erlebnis, das bei den jungen Damen großen Eindruck hinterlassen hat!“

Wir gratulieren herzlich!

LEGO – ROBOTIK an der NMS Neumarkt

 

Für technisch interessierte Schüler/innen bietet die NMS Neumarkt einen besonderen Leckerbissen an: Mit LEGO Mindstorms-Bausteinen können Roboter gebaut werden, die auf ihre Umgebung reagieren.

Durch kniffelige Problemstellungen sollen die Beteiligten in Teams spielerisch an Wissenschaft und Technologie herangeführt werden. Und wie man sieht: Die jungen Forscher sind mit vollem Eifer bei der Sache!

Selbstverteidigung für Mädchen

Die 19 Mädchen der beiden 3. Klassen der NMS Neumarkt sind mit neuem Selbstvertrauen und guter Technik gewappnet!

 

In der letzten Zeit hat die Gewaltbereitschaft insbesondere gegen Frauen und Mädchen zugenommen. Damit die Mädchen der 3. Klassen der NMS Neumarkt dieser Situation nicht machtlos gegenüberstehen, wurden sie in 4 Kursnachmittagen von Profis geschult und trainiert. Dabei wurden Hemmschwellen und Ängste abgebaut und mit vollem Körpereinsatz an den Trainern geübt. „Das hätte ich mir nie zugetraut, dass ich so einen Mann über meine Schulter werfen kann!“, so Tamara Huber.

Tennis-Bezirksmeisterschaften Mai 2013

 

Beim diesjährigen Wilson-Tenniscup für Schulen haben sich die Teilnehmer/innen der NMS Neumarkt wacker geschlagen. Nach der 2. Spielrunde gegen die KHS Rainbach gingen die Sportler als Vize-Bezirksmeister vom Platz. Gratulation!

 

Zeitzeuge zu Besuch an der NMS Neumarkt

25.10.2012

 

Im Rahmen eines Projektes aus Friedenserziehung / Politischer Bildung kam am 25. Oktober Herr Franz Baierl (Jahrgang 1922) an die NMS Neumarkt und beantwortete als Zeitzeuge Fragen der SchülerInnen zum Thema „Der 2. Weltkrieg“. Der mittlerweile 90-Jährige kämpfte selbst als junger Soldat im 2. Weltkrieg und konnte den Schüler/innen sehr persönlich und authentisch die Schrecken des Krieges vor Augen führen. Es erfolgte ein reger Austausch zwischen den Generationen, vom dem alle Beteiligten profitierten. „So arg hätte ich mir das nicht vorgestellt,“, so eine beeindruckte Schülerin, „ich habe viel über Krieg erfahren und hoffe, dass ich nie einen miterleben muss!“

Neumarkter Tunnelausbau – Tunnelpatin Claudia Jachs          

      

21.10.2012

 

Nach dem feierlichen Anstich der zweiten Neumarkter Röhre erhielt die Tunnelpatin Claudia Jachs eine riesige Torte überreicht. Dieses „Kunstwerk“, ein Modell einer Tunnelbaustelle, wurde am Montag in der großen Pause von den begeisterten Schülerinnen und Schülern verspeist.

Gesunde Mittelschule Neumarkt: Apfelsaft selbst gemacht!                                                   

18.10.2012

 

Die letzten schönen Herbsttage nutzten Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen der NMS Neumarkt zur Apfelsaft-Produktion. Schon das Sammeln der Äpfel am Vormittag machte großen Spaß, anschließend wurden die Früchte in Tragwein zu frischem Saft verarbeitet.

Die Ausbeute des Tages kann sich sehen lassen: Fast 600 Liter Apfelsaft stehen nun allen Schüler/innen als kostenloser und gesunder Pausendrink zur Verfügung!

Lebendiger Biologieunterricht                                                                                     

16.10.2012

 

Passend zum Unterrichtsschwerpunkt „Das menschliche Skelett“ bekamen die Schülerinnen und Schüler der 1a-Klasse der NMS Neumarkt Besuch von der Physiotherapeutin Fr. Kremen-Pilz. Sie berichtete von ihrem Beruf und erarbeitete sehr anschaulich die Bedeutung unserer Wirbelsäule, außerdem wurden einige Bewegungsübungen durchgeführt. Zum Schluss begutachtete die Expertin das Sitzverhalten der Kinder und gab Tipps zum richtigen Tragen, Heben und Sitzen. „Das war eine super Biologiestunde!“, waren sich die Schüler/innen nach der Abschlussrunde, in der alle offenen Fragen geklärt wurden, einig.

Wortspiele – Kreativwettbewerb des U – Hof Theaters in Linz

 

Jasmin Affenzeller und Nicole Oirer aus der 2a und Laura Moser aus der 1a gewannen den 1. Preis bei den Wortspielereien zu jeweils unterschiedlichen Themen, die zugleich Titel der jetzigen Theaterproduktionen im U- Hof sind. „Schwestern“ König& König, „Der Fuchs, der den Verstand verlor“

Jeweils 2 Premierenkarte, Präsentationen der Siegertexte und am 16.2. ein Treffen mit Schauspielern und Regisseur im Theater waren der Lohn für ihre Beteiligung. Es hat sich ausgezahlt. Wer hat schon die Gelegenheit, sich über 1 Stunde mit den Akteuren zu unterhalten und Theaterluft zu schnuppern.

Herzliche Gratulation!

König & König                                                                                   

Oktober 2012

 

Das Landestheater Linz (U-Hof) bietet zum gleichnamigen Kinderbuch Theateraufführungen für junges Publikum an, zusätzlich gab es einen landesweiten Dichter-Wettbewerb zu „König & König“.   Schüler/innen der 2. Klassen der NMS Neumarkt ließen ihrer Kreativität freien Lauf und tatsächlich: Jasmin Affenzeller konnte mit ihren Wortspielereien die Jury überzeugen und gewann den 1. Preis des Landestheaters.

Mit ihrer Mama durfte sie die Premiere besuchen, und vor Publikum präsentierte Jasmin souverän ihren Siegertext.

Eine weitere Einladung ins Theater erfolgt Anfang nächsten Jahres.
Dann trifft sie mit Ensemblemitgliedern der Bühne zusammen.
Wir gratulieren herzlich!

Vieles neu in der Neuen Mittelschule

 

Dass der Gender-Gedanke im Werkunterricht der Neuen Mittelschule Neumarkt gelebt wird, beweisen tolle Werkstücke: Die Mädchen der 3a-Klasse fertigten im Technischen Werken meisterhafte Vogelhäuschen, während die Buben mit der Produktion von Mützen im Textilen Werkunterricht durchstarteten. Und das mit voller Freude und großem Engagement!

 

Seit dem heurigen Schuljahr ist für die Neue Mittelschule verpflichtend vorgesehen, dass Mädchen und Knaben im selben Ausmaß sowohl technischen als auch textilen Werkunterricht besuchen. Und obwohl diese Neuerung teilweise Skepsis ausgelöst hatte, beweisen unsere Schüler/innen das Gegenteil: So können ungeahnte Talente und Fertigkeiten entwickelt werden - und dies macht sogar Spaß!

Halloween in der 1b-Klasse

 

Ganz schön gespenstisch ging es Ende Oktober in der 1b-Klasse zu: Hexen, Gangster und andere schauderhafte Gestalten trugen zum Gelingen eines abwechslungsreichen Vormittages bei. Texte wurden vorgetragen, ein Theaterstück gespielt, Halloween-Bräuche im Englisch-unterricht besprochen, Bastelarbeiten und Zeichnungen angefertigt .....

Und da durfte natürlich auch ein tolles Grusel-Buffet nicht fehlen!

Kennenlernen 1ab auf Schloss Riedegg

26.-28.9.12

Schulstraße 7

4212 Neumarkt

07941 - 6910

SKZ: 406062