Juli

Bewegte Woche

Die letzte Schulwoche verlief in der NMS Neumarkt bewegt.

Den Beginn machte der Fahrradtag am Montag.

Fast alle Kinder und ein Teil der Lehrkräfte kamen mit dem Fahrrad zur Schule, um an 10 anspruchsvollen Stationen Ausdauer und Geschick im Umgang mit dem Drahtesel unter Beweis zu stellen. Der Tag verlief perfekt, nicht zuletzt dank der guten Laune des "Wettergottes".

Der Dienstag wurde wandernd und der Mittwoch mit verschiedenen sportlichen Aktivitäten verbracht.

Die letzten beiden Tage brachten einige emotional bewegende Momente, wie die Ehrung besonderer Leistungen und den Abschied der beiden vierten Klassen.

Preisgekrönte Kreativgruppe

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung veranstaltete heuer einen Kreativwett-bewerb mit dem Themenschwer-punkt „Kulturerbe & Schule“.
Die Kreativgruppe der 3. Klassen nahm - neben weiteren 125 Schulen - daran mit ihrem „Blaudruck-Projekt“ teil und wurden von der Jury mit einer Auszeichnung und einem Preisgeld von 500 € prämiert.
„Wir haben uns alle unglaublich gefreut und sind sehr stolz darauf. Mit dem gewonnenen Preisgeld planen wir im nächsten Schuljahr ein weiteres Kunstprojekt“, freuen sich die 18 Schülerinnen.

Into the Orbit – Firma A.S.A. sponsert Technik-Projekt an der NMS Neumarkt

Seit einigen Jahren trainiert die NMS Neumarkt die technischen und digitalen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler im Fach „Lego Robotic“.
Hier wird vermittelt, wie man einfaches Programmieren an Lego-Robotern anwenden kann. Der jährliche internationale Legobewerb steht jedes Jahr unter einem bestimmten Thema. Die Vorbereitungen für den nächsten Wett-bewerb zum Thema „Into the Orbit“ laufen bereits.

Dafür hätte die NMS Neumarkt keinen besseren Sponsor finden können als Herrn Egon Döberl, den Gründer der Firma ASA-Astrosysteme in Neumarkt. Er beschäftigt sich schon seit Jahr-zehnten mit dem Weltraum, seine Spezialteleskope sind rund um den Globus bekannt.

Mit der großzügigen Spende von € 200,00 unterstützt die Firma ASA den Schwerpunkt der NMS Neumarkt durch den Ankauf eines weiteren Übungsroboters.  Herzlichen Dank!

Juni

Raika-Zeichenwettbewerb

Der jährliche Zeichenwettbewerb der Raika stand in diesem Schuljahr unter dem Motto „Erfindungen verändern unser Leben“.

Viele Schülerinnen und Schüler der NMS Neumarkt nahmen wieder gerne daran teil.

Prämiert wurden die kreativen Ideen von Christina Neudorfer (1a), Nicole Schinagl (1b), Alina Pichler und Kathrin Royer (3b), Stefanie Pichler und Viktoria Öllinger (4a), Nikos Wald und Oliver Wahlmüller (4b).

Stifte für die Go-Fishnet-Happy-Kids in Kenia

 

Beim Charitylauf „Laufen für Kisumu“ vor einem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der NMS Neumarkt mit Hilfe von Sponsoren die stolze Summe von 6.560 Euro erlaufen. Mit diesem Geld wurde das Schulgebäude des Go-Fishnet-Projects in Kisumu (Kenia) erweitert. Als Zeichen der Anerkennung wurde die „Hall“ – der Versammlungsraum für Ehrungen und Feiern, Speisesaal und zukünftige Bibliothek – nach unserer Schule benannt. Im Juni dieses Jahres besuchte die Projektkoordinatorin, Frau Irmi Edelbauer, die Schule in Kenia und konnte verschiedene Stifte und Malfarben gespendet von der NMS Neumarkt den Go-Fishnet-Happy-Kids überreichen. Über die Smiley-Armbänder haben sich die Kinder besonders gefreut.

Leichtathletik - Bezirksmeisterschaften

 

Am Donnerstag, 7. Juni fand die Leichtathletik- Bezirksmeisterschaft in Königswiesen statt.

Beim Dreikampf (Weitsprung, 60-m-Lauf und Schlagball bzw. Kugelstoß) konnten sich die besten Schüler und Schülerinnen des Bezirks messen.

Aus unserer Schule nahmen 5 Mädchen und 8 Burschen teil und gaben ihr Bestes.

 

Fit und gesund

 

Im Wahlpflichtfach „Fit und gesund“ bereiteten die Dritt- und Viertklassler zeitgemäße - schmackhafte und gesunde - Speisen zu, wie zum Beispiel Snacks im Glas für eine Sommerparty oder „Chilli con Grünkern“.

 

Mai

Siegerinnen beim Comic-Wettbewerb

Drei Monate lang haben Diana Balaeva und Franziska Roth an ihrem Comic zum Thema „Die Römer in Österreich“ gezeichnet.

Der Fleiß der beiden Schülerinnen aus der 2b hat sich ausgezahlt.

Beim diesjährigen Comic-Wettbewerb der OÖ. Landesausstellung in Enns erreichten sie in der Kategorie der 10 - 14-Jährigen den ausgezeich-neten 1. Platz.

1600 Einreichungen wurden von einer Fachjury bewertet. Die Arbeiten aller Preisträger und Preisträgerinnen werden im Museum Lauriacum bis zum 4. November zu sehen sein.

Erfolgreiches Sportprojekt der ASKÖ und NMS Neumarkt

Die Burschen der dritten und vierten Klassen trainierten seit Jänner zweimal monatlich mit ihrem Sportlehrer unter der Anleitung von Trainern der ASKÖ Stock-schießen.

 Aus den besten 10 Schützen der vier beteiligten Klassen (Lukas Eismair, Alex Leitner, Leon Fürweger, Elias Haslinger, Raphael Reindl, Jonas Wisz, Tobias Gehrer, Sven Kofler, Andreas Krenn und Rainer Loisinger) wurden zwei Mannschaften gebildet, die am 30. Mai 2018 an den Landesmeisterschaften im Schulsport in der Stockhalle Marchtrenk teilnehmen durften.

Artikel der ASKÖ zum Projekt
Vorzeigeprojekt Jugendarbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 523.3 KB

Lasberger Brückenlauf am 6. Mai 2018

Fünf Schüler und eine Schülerin nahmen – gecoacht von Frau Haghofer – erfolgreich am Lasberger Brückenlauf teil.

 

Michael Klammer aus der 1a schaffte den 9. Platz von 34 Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Altersklasse U12.

 Anna Pichler und Lucas Aichberger aus der 2a bewältigten die 2,6 km lange Laufstrecke der Altersklasse U14 bravourös. Robin Enzenhofer aus der 2b erreichte den grandiosen 2. Platz.

 

Jaron Bayer (2a) und Lukas Gstöttenbauer (3b) mussten sich beim Hobbylauf der Altersklasse U18 über 5,4 km mit 17-jährigen Läuferinnen und Läufern messen. Sie schafften dabei einen hervorragenden 11. bzw. 6. Platz.

Bezirksmeisterschaft Tennis

 

Am 3. Mai fand die Tennis-Bezirksmeisterschaft in Gutau statt.

Wir traten gegen eine Mannschaft aus dem Marianum Freistadt und eine aus der NMS Gutau an. Ausgetragen wurden jeweils vier Einzel und zwei Doppel.

Gegen das Marianum hatten wir leider keine Chance, aber gegen Gutau konnten wir uns mit dem sensationellen Ergebnis von 5:1 durchsetzen.

Gratulation an die zehn teilnehmenden "Tennisprofis"!

April

Wir machen BLAU

 „Ein blaues Wunder erleben“, „jemanden in die Mangel nehmen“, „blau machen“- Was es mit diesen bekannten Redensarten auf sich hat, erfuhr die Kreativgruppe der 3. Klasse in einem Blaudruck-Workshop im April/Mai.

Mit der Gutauer Blaufärberin Maria Steiner stellten die 18 Schüler und Schülerinnen T-Shirts im Blaudruckverfahren her. Zuerst entwarfen wir ein Motiv, das wir mittels Sieb und Reservepaste auf unsere mitgebrachten T-Shirts übertrugen.

In der Zeugfärberei in Gutau erlebten wir dann unser blaues Wunder. Nachdem wir unsere T-Shirts in eine mit Indigo gefüllte Küpe (Färbebottich) getaucht hatten, kamen sie leicht gelblich heraus. In kurzer Zeit oxidierte der Stoff an der Luft und färbte sich zuerst grün und dann blau – ein „blaues Wunder“ eben.

Abschließend besuchten wir das Färbermuseum in Gutau, wo wir interessante Anekdoten über diese uralte Färbetechnik hörten und selbst die zwölf Tonnen schwere Mangel  ausprobieren durften.

Bezirksmeisterschaften Tischtennis

 

Am Donnerstag, 19.4.2018 fand die Tischtennis-Bezirksmeisterschaft der Schulen in den Turnsälen der NMS Bad Zell statt.

Wir nahmen mit 8 Burschen an zwei Bewerben teil und erreichten  jeweils den tollen sechsten Rang.

Gut gemacht!

 

März

Expressionistische Schulgalerie

 

Im Stil berühmter expressionistischer Maler gestaltete Frau Wabro mit Schüler/innen der 2b-Klasse diese tollen Kunstwerke, die unsere Aula schmücken.

 

"Vor-Bilder" waren:

 

Vincent van Gogh:             Franz Marc:

"Sonnenblumen"                "Die roten Pferde"

"Sternennacht"

 

Edvard Munch:

"Der Schrei"

Werken 4. Klassen

 

 

Im Unterrichtsfach Werken erarbeiten Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen
kreative Werkstücke aus verschiedenen Materialen.

 

Februar

Werkzeug-Geschenk

 

 

Mit einem tollen Geschenk überraschte uns
Herr Hirsch, Vater einer Schülerin der 3. Klasse:

 

Nagelneues Werkzeug für den technischen Werkunterricht und sogar eine professionelle Bohrmaschine wurden von ihm gesponsert und erleichtern ab sofort den Werkunterricht. 

Die Freude aller Beteiligten ist groß!

 

Ein herzliches DANKE für diese großzügige Unterstützung! 

Jänner

Wir bauen eine Stadt aus Karton

Wellpappe, Eierkartons, Papprollen und
natürlich jede Menge Schachteln stecken in
der Kartonstadt, die die Schülerinnen und
Schüler der 3. Klassen im Wahlpflichtfach „Kreativwerkstatt“  gebaut haben.

In wochenlanger Arbeit wurden unter-
schiedliche Gebäudeformen entworfen,
Fenster ausgeschnitten, Balkone angeklebt, Swimmingpools auf Dächern gebaut,
Stiegen gefaltet usw.

Am Ende entstand im 1. Stock eine kleine Wolkenkratzerstadt samt Flugzeugen und Robotern.

 

Tag der offenen Tür

Sebastian Aigner, unser Schulsprecher, begrüßte viele große und kleine Gäste beim Tag der offenen Tür:

 

Ein lebendiger Tag in der Schule, bei dem unsere Schülerinnen und Schüler ihre Talente und Unterrichtsergebnisse präsentieren konnten. 

 

Nach dem gemeinsamen Showblock in der Aula strömten die Gäste in alle Richtungen und konnten sich ein Bild machen, was an unserer Schule alles möglich ist.

Einen Auszug davon sehen Sie in der Fotogalerie.

 

An diesem Tag treffen sich auch immer einige "Ehemalige" und berichten von ihrem weiteren Weg.

Diesmal hat uns sogar eine ehemalige Lehrerin,

Fr. Baumgartner, bei der Buttons-Produktion in bewährter Weise unterstützt, was alle sehr gefreut hat.

 

Biologie im Schnee

 Was es da zu entdecken gibt!

 

Tierspuren von Hasen, Rehen, Vögeln, Mäusen, Füchsen…. Eine Futterkrippe für das Wild mit Losungen, Schlafplätzen….

Dazu erfreute uns ein toller Schneesturm, wie ihn sich alle im Winter wünschen.

 

Natürlich bauten die Kinder der 2. Klassen einen tollen Schneemann und nutzten das prächtige Weiß zum Herumtollen.

Dezember

100 x Weihnachtsfreude

Genau 100 Weihnachtspackerl wurden an der NMS Neumarkt für bedürftige Kinder gesammelt.

 

 

Der beeindruckende Geschenke-Turm wird von der Landlerhilfe noch rechtzeitig vor Weihnachten nach Rumänien gebracht.

 

 

Danke den fleißigen Wichteln!

Fit und gesund :)

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen bereiten im Wahlpflichtfach „Fit und gesund“ zu verschiedenen Anlässen einfache, gesunde und leckere Speisen zu. Auch für kreativen Tischschmuck wird gesorgt. 

November

Ein Tag in Linz

Oktober

Selbstverteidigungskurs

Die 18 Mädchen der 3a und 3b absolvierten erfolgreich einen Selbstverteidigungskurs.

 

Abgehalten wurde dieser Kurs im Rahmen des Turnunterrichts an vier Nachmittagen.

 

Der Elternverein unterstützte die Mitglieder mit 7 Euro pro Schülerin.

 

Herzlichen Dank dafür!

 

September

So macht Turnen noch mehr Spaß :)

 

 

Die Schülerinnen und Schüler der 1a und 1b freuen sich über ihr neues Turnsackerl - ein Geschenk des Elternvereins.

 

Herzlichen Dank dem Elternverein Neumarkt!

 

 

600 Liter gesundes Pausengetränk

Den Herbstwandertag nutzten Schülerinnen und Schüler der beiden 1. Klassen zur Apfelsaft-Produktion. Schon das Sammeln der Äpfel machte großen Spaß.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Familien Raml, Weglehner, Stockinger und Narzt – unsere Obstspender.

Anschließend wurden die Früchte in Tragwein beim „Pankrazhofer“ zu frischem Saft verarbeitet. Dort konnte der Herstellungsprozess hautnah mitverfolgt werden.

Die Ausbeute des Tages kann sich sehen lassen: Über 600 Liter Apfelsaft stehen nun allen Schülerinnen und Schülern als Pausendrink zur Verfügung!

Schulstraße 7

4212 Neumarkt

07941 - 6910

SKZ: 406062