„Neue Medien – Fluch oder Segen?“

Diese Frage stellten sich die SchülerInnen der 3A und -B Klassen, des Medien- und Kreativzweiges, der Mittelschule Neumarkt im Mühlkreis im Zuge einer Sendungsproduktion mit dem Freien Radio Freistadt.

 

Im Vorfeld fanden bereits zwei Workshops mit Inspektor Rainer Gattringer, Präventionsbeauftragter im Bezirk Freistadt von der Polizeidienststelle Freistadt, statt.

 

Des Weiteren setzten sich die Jugendlichen innerhalb der Unterrichtsstunden, im Fach Medien und Kreativ, intensiv und kritisch mit ihrem eigenen Medienkonsum, dem Missbrauch von Medien, Gewalt in Medien und positiven und nützlichen Aspekten von neuen Medien auseinander.

 

Aus all diesen Bestandteilen entwickelten die SchülerInnen eine eigene Radiosendung, die am Schulradiotag 2022 in allen freien Radios österreichweit ausgestrahlt wird.

Die Sendung; „Neue Medien – Fluch oder Segen?“; kann auch im Online-Archiv des Freien Radio Freistadt nachgehört werden.

 

 

Besonders interessiert zeigten sich die SchülerInnen, bei der Finalproduktion im Freien Radio Freistadt. Sie durften selbst im Studio einsprechen und viele neue Fakten zum Medium Radio kennenlernen.  In diesem Fall also ein Medium, das für die TeilnehmerInnen eindeutig einen „Segen“ darstellte. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Radiosendung

 

https://cba.fro.at/585668

Neue Medien: Fluch oder Segen?

Tablets, Smartphones, Laptops, Fernseher, Playstation….

Wieviel Zeit verbringe ich eigentlich vor einem Bildschirm?

Dieser und vielen anderen Fragen stellten sich die SchülerInnen im Fach „Medien und Kreativ“ in der MS Neumarkt im Mühlkreis.

 

Wir alle, auch die SchülerInnen sind täglich sowohl in der Schule, als auch zuhause, mit einer digitalen Welt konfrontiert.

Um einen positiven Umgang mit Neuen Medien zu erlernen und auch Gefahren unserer „virtuellen“ Welt erkennen zu können, beschäftigen sich die SchülerInnen der dritten Klassen in ihrem Wahlpflichtfach derzeit ausführlich mit diesem Thema.

 

Es fanden bereits Workshops zu den Inhalten Sucht, Gewaltprävention, Medienkonsum, Cybermobbing … mit Inspektor Rainer Gattringer, Präventionsbeauftragter im Bezirk Freistadt, statt. Die TeilnehmerInnen zeigten sich interessiert und nutzen nun die erarbeiteten Inhalte für die Produktion einer Radiosendung zum Schulradiotag 2022 im Freien Radio Freistadt.

 

 

Endlich wieder Apfelsaft!

Die Corona-Durststrecke hatte im wahrsten Sinn des Wortes dazu geführt, dass die hausgemachten Apfelsaft-Vorräte an der MS Neumarkt längst aufgebraucht waren.

 

Kurz nach dem heurigen Schulbeginn sammelten emsige Schüler/innen der 1. und 2. Klassen bei Spendern (DANKE!!!) in und um Neumarkt das reife Obst ein, und das gute Apfeljahr führte zu einer ertragreichen Ausbeute von über 1500 kg Früchte. 

 

Anschließend wurden die Äpfel beim Pankrazhofer in Tragwein zu nicht ganz 1000 Liter Apfelsaft verarbeitet. Jetzt ist das Saftlager wieder gefüllt und die Schüler/innen lassen sich ihren Pausendrink schmecken.


Der Elternverein Neumarkt unterstützt die Schule bei der Finanzierung dieses Projekts - dafür ein herzliches Dankeschön!

"HELP! I need somebody! HELP! Not just anybody..."

Die meisten Notfälle, bei denen ERSTE HILFE benötigt wird, passieren zuhause. Somit braucht es „NOT JUST ANYBODY“, sondern die nächsten Angehörigen, die zu ERSTHELFERN werden.

Damit die SchülerInnen der vierten KLassen der MS Neumarkt ihren Angehörigen und EVERYBODY helfen können, fanden auch heuer wieder die ERSTE HILFE Kurse in der ersten Schulwoche statt. Der Kurs, der für den Führerschein gültig ist, konnte durch die schulinterne Durchführung um 35 Euro pro Person abgehalten werden.

Voller Körpereinsatz wurde beim Rautekgriff, bei der Herzdruckmassage und bei vielen weiteren Übungen gezeigt. Trotz so mancher blauen Hand (Stichwort Druckverband 😉) zeigten die SchülerInnen fleißig auf.

 

Die Lehrbeauftragten Petra Lindner und Johanna Breiteneder vom Roten Kreuz zeigten sich erfreut, dass auch heuer wieder alle TeilnehmerInnen mit Bravour bestanden. 

Turnbeutel vom Elternverein

Die 27 Mädchen und Burschen der 1a und 1b

freuen sich über ihre neuen Turnsackerl.

Ein herzliches Dankeschön an den Elternverein!


Liebe Eltern!

 

Falls Sie einen Blick auf den aktuellen Jahreskalender werfen möchten, gehen Sie bitte oben auf "Termine".

Schulstraße 7

4212 Neumarkt

07941 - 6910

SKZ: 406062

Bitte über google Chrome auf die Homepage und eduvidual einsteigen.