Juli

"Haus Neumarkt" in Afrika

Mit einem Benefizlauf für afrikanische Kinder in Kisumu verabschiedeten sich die Schülerinnen und Schüler der NMS Neumarkt in die Sommerferien.  Dabei wurden für die erlaufenen 1000 Kilometer private Sponsoren gesucht, die mit ihrer Spende die Aktion „Lauf für Kisumu“ unterstützten. 

 

Kisumu ist ein Ort in Kenia, der leider auch jüngst wieder durch politische Unruhen in die Medien gelangte. Zudem herrschen in Kenia große Armut, Hunger und Bildungsnotstand.

 

Die NMS Neumarkt konnte nun den stolzen Betrag von € 6.560,- an die Projekt-Koordinatorin, Frau Irmgard Edelbauer, übergeben. Das gesammelte Geld kommt dem Verein „Go Fishnet“ zugute, der Waisenkinder in Kisumu unterstützt.

 

Mit dem Geld wird ein Schulgebäude gebaut. Dieses „Haus Neumarkt“ soll bereits mit dem afrikanischen Schulanfang im Jänner 2018  bezogen werden, neben der Schulbildung erhalten die Kinder dort auch täglich warmes Essen.

 

 

Ein herzliches Danke an alle großzügigen Sponsor/innen!

Laufen für Kinder in Kenia: € 4560,00!!

Im Rahmen unseres heurigen Klimaschutzprojektes veranstalteten wir am 3. Juli einen Charity-Lauf zugunsten des Vereins „Go Fishnet Project“, der Waisenkinder in Kenia unterstützt.

 Gordon Ondiek Nyabade, der kenianische Projektleiter, besuchte uns in der Schule und erreichte mit seiner sympathischen, humorvollen Art die Herzen aller Zuhörinnen und Zuhörer.

 

Der Funke der Begeisterung für Gordons Projekt sprang offensichtlich auch auf die Familien der Schülerinnen und Schüler über, denn die meisten Kinder konnten mühelos großzügige private Sponsoren für ihre zu absolvierenden Laufrunden auf dem Fußballplatz gewinnen.

 So motiviert machten alle mit und gaben ihr Bestes: Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer „erliefen“  gemeinsam großartige 3170 Runden à 300 Meter, umgerechnet fast 1000 km. Das bedeutet für Gordon und „seine Kinder“ eine erfreuliche Unterstützung: insgesamt wurden sagenhafte 4.560,00 € gesponsert! Herzlichen Dank!!

Juni

Ein Fest der Sinne

Unser Schulfest stand diesmal ganz im Zeichen des Klimaschutzes. An allen Ecken und Enden des Schulhauses wurden die erfolgreichen Aktionen präsentiert.

 

Das ging von kreativen, selbstgemachten Tanzchoreografien und Liedern auf der Bühne - „Erde bist mein Lieblingsplanet“ - über eine beeindruckende Powerpoint-Präsentation aller Einzel-Projekte, die teilweise fächerübergreifend während des Schuljahres erarbeitet wurden, bis zu zahlreichen Ausstellungen in den Klassen. Ein Riesen-Burger, hergestellt aus Recycling-Materialien und Papiermasché in der Aula, sollte vor Augen führen, welche negativen Auswirkungen der unbedenkliche und ungesunde Fleisch-und Fastfoodkonsum auf das globale Klima haben. Eine Ecke der Schulhalle wurde dauerhaft in ein „Dschungel-Camp“ verwandelt mit gemütlichen Sitzmöbeln und Blumenregalen aus Euro-Paletten. Ein eigener Saal bot Platz für diverse selbstgemachte Kräuter-Produkte und ein selbst zusammengestelltes Kartoffelrezepte-Kochbuch, welches man auch käuflich erwerben konnte.

 

Ein wunderschönes, lebendiges Fest mit aktiver Beteiligung aller Schülerinnen und Schüler und nicht zuletzt auch zahlreicher Eltern, die mit ihren Kuchenspenden die angebotenen kulinarischen Köstlichkeiten bereicherten. Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön.

Mai

Klimaschutz-Projekt

Für das Jahresprojekt zum "Klimaschutz" wird fleißig gearbeitet. In Zusammenarbeit mit dem Energieverband Freistadt entstehen unterschiedlichste Ergebnisse zu diesem wichtigen Thema.

 

Ein Produkt ist die Leserallye. Die Schüler/innen waren mit großer Motivation bei der Sache und lösten kniffelige Fragen.

 

Die Präsentation aller Arbeiten findet beim Schulfest statt, zu dem wir Sie herzlich einladen:

 

Dienstag, 20. Juni, 18:00 Uhr

April

Osterpicknick

Die Einstimmung auf das Osterfest einmal anders:

 

Im Religionsunterricht bereiteten die Schüler/innen mit ihrer Lehrerin, Frau Kaineder, nicht nur die Messgestaltung, sondern auch ein Osterpicknick vor. 

 

Die mitgebrachten Speisen wurden in der Ostermesse geweiht und danach mit großem Appetit geschmaust. 

 

Beim Eierpecken gab es manche Überraschungssieger!

März

Känguru-Wettbewerb

Besonders erfreulich waren die diesjährigen Ergebnisse des "Känguru-Tests".

Dieser Österreich-Mathematiktest wird schon seit einigen Jahren an unserer Schule durchgeführt.

 

Schulsieger Elias Grabner, 2a:

Wir gratulieren Elias, denn er hat das bisher beste Ergebnis, das bei uns jemals erreicht wurde, erzielt! Tolle Leistung!!!

 

 

 

 

 

Alle Klassensieger und -siegerinnen auf einen Blick -

Gratulation zu euren Leistungen!

Gesunde Jause

 

 

Am 16. März war es wieder soweit:

Der Elternverein spendierte unseren Schüler/innen eine gesunde Jause. Begeistert wurden die zuvor gemeinsam belegten Brote in der großen Pause verspeist.

Und wie man sieht - es hat allen geschmeckt!

 

Herzlichen Dank an den Elternverein!

Lesung Tom Weninger

 

DAS GNADENLOSE BUCH-DUELL –

Nur die Überlebenden dürfen ins Regal!

Am Donnerstag, den 2. März 2017, war der Tiroler Tom Weninger bei uns an der Schule. Er stellte im Slam-Stil und 3-Minuten-Takt jede Menge Jugendbücher vor, und zwar mit dem Schwerpunkt ‚Grusel und Fantasy‘. Die SchülerInnen kürten daraus per Applaus-Lautstärke die ‚glorreichen Sieger‘, die dann für die Schulbibliothek angekauft wurden. Und tatsächlich, schon am nächsten Tag waren die meisten Bücher vergriffen…

 

Februar

Sprachwoche

In der Woche vor den Semesterferien findet an der NMS Neumarkt ein Sprachenschwerpunkt statt: Eine Hälfte der Schüler/innen wird von Engländer/innen in der Fremdsprachenwoche „English in Action“ unterrichtet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Kommunikation, so werden z. B. auch englische Szenen geprobt. Die Präsentationen der Englisch-Gruppen finden am Freitag um 12:00 h im Turnsaal statt.

Die andere Hälfte konsumiert diese Woche Sprache in Form von Lesen. Jeder Tag beginnt mit einer Lese-stunde, dabei stehen das Lesevergnügen und die Ruhe im Vordergrund. Im turbulenten Schulalltag bleibt dafür oft zu wenig Zeit, deshalb genießen die Leseratten diese spezielle Auszeit ganz besonders.

 

Und dann geht es ab in die wohlverdienten Ferien!

Staatsmeisterschaft Lego-League

Mühlviertler Schüler stark vertreten

NMS Neumarkt beste OÖ Mannschaft!

 

Bei der Staatsmeisterschaft der First Lego League am 3.2.2017 in St. Pölten war das Mühlviertel mit gleich zwei technikversierten Schulen erfolgreich vertreten: Das Team des BRG Rohrbach erreichte in einem „Teambewerb“ den ausgezeichneten 2. Platz. Beim spektakulären „Robot-Game“ qualifizierten sich die jüngsten Teilnehmer der NMS Neumarkt,  die "roboSAPer", sogar bis ins Viertelfinale, wo sie sich dann aber in einem Spiel gegen ein HTL-Team, also „David gegen Goliath“, geschlagen geben mussten. In der Gesamtwertung waren unsere Schüler die erfolgreichste Mannschaft aus Oberösterreich!

Gesamtsieger der vier Teildisziplinen der Bundes-meisterschaft wurde ein HTL-Team aus Graz, das besonders mit seinem Vortrag zum Thema  Diabeteshunde aufhorchen ließ. 

Jänner

Erfolgreiche Lego-League - 3. Platz!

 

Den 3. Gesamtrang beim Landesbewerb der First Lego League im Ars Electronica Center Linz holte sich das Team der NMS Neumarkt.  Die 9 Schüler der 2. Klassen NMS Neumarkt haben sich dabei mit insgesamt 21 oberösterreichischen Teams gemessen. Besonders bemerkenswert ist, dass die 12jährigen dabei viele ältere Teilnehmer in den Schatten stellten und in zwei von drei Teilbereichen den 1. Rang belegten. Sie glänzten besonders bei der Präsentation ihres Forschungsauftrages zum Thema "Mensch und Tier",  ihr Referat widmeten sie der Vermeidung von Wildunfällen. Die Neumarkter gewannen auch den Bereich "Robot-Game", wo von ihnen zuvor programmierte Lego-Computer einen Parcours bewältigten. Nach dieser tollen Leistung bereiten sich die Schüler mit ihrem Lehrer, Hrn. Hiptmair, für den  Bundesbewerb in St. Pölten Anfang Februar vor. Wir drücken die Daumen!

 

Tag der offenen Tür

 

In der NMS Neumarkt glühen die Saiten, denn alle Schüler/innen der 1. Klassen üben eifrig auf ihrer Ukulele.

 

Die Vorstellung des Ukulele-Orchesters fand am 18.01.2017 um 14:00 Uhr beim Tag der offenen Tür statt. Mit einem Show-Block, Versuchsstationen, Lego Robotern, Kreativ-, Wissens- und Bewegungsstationen wurde für die Besucher/innen ein interessantes Programm präsentiert.

 

Unten ein paar Impressionen vom Besuch der VS-Klassen.

Einmal nur auf den Boden schauen  - Spurensuche

 Glitzernder Schnee, Sonne, Kälte, Spaß und Bewegung  – so wünscht man sich den Winter.
Die Kinder der zweiten Klassen machten sich in Biologie auf Spurensuche. Spannende Entdeckungen, Staunen und Überraschungen waren gegeben. Fußabdrücke von Hasen, Rehen, einem Dachs, von Mäusen, Vögeln lernten sie zu unterscheiden.  Dazu die Losung eines Rehes und eines Hasen.

Dezember

Frohe Weihnachten!

 

 

Wir wünschen Ihnen ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Ferien und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

 

In der Nachmittagsbetreuung wurde Recycling-Christbaumschmuck hergestellt, hier können Sie die Ergebnisse bewundern.

 

Neues von Fit und Gesund der 3. Klassen

  

Buffet beim Elternsprechtag

 

Kreative Tischgestaltung    

 

Jeder Schüler und jede Schülerin bäckt und gestaltet ein Lebkuchenhaus.

 

Weihnachtsfreude schenken

 

Auch heuer haben wir eine Weihnachts-aktion für Kinder in Not unterstützt.

 

Unsere Pakete werden 45 Kinder in Rumänien Weihnachtsfreude schenken.

  

Vielen Dank allen Schülerinnen und Schülern und ihren Familien, die uns dabei geholfen haben.

November

Spar Jobtour

Am Donnerstag, 3.11.16 fand die Spar Jobtour im EUROSPAR FREISTADT statt.


Anhand von drei spannenden Vorträgen konnten die SchülerInnen  der 4. Klasse einen sehr guten Einblick in die Arbeit bei SPAR gewinnen.

 

Zum Abschluss gab es für alle Schülerinnen und Schüler ein kleines Präsent und einen 5€-Gutschein.

 

Oktober

Apfelsaft 2016 – 740 Liter eingelagert

 

Bereits zum achten Mal in Folge beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler der beiden ersten Klassen am Apfelsaftprojekt. Dabei haben die Erstklässler am Vormittag fleißig Äpfel gesammelt. Ein großes Dankeschön den Obstspendern – Familie Weglehner, Klewein, Gillinger und Stockinger. Beim „Pankratzhofer“ in Tragwein konnten die Schülerinnen und Schüler die Herstellung des Apfelsaftes mitverfolgen. Stolz präsentierten sie in der Aula der NMS ihre große Ernte. Unterstützt wurden wir heuer von Asylwerbern aus Neumarkt. Vielen herzlichen Dank für die tatkräftige Hilfe an Waisz, Osama, Massoud und Dawood.

Kennenlerntage der ersten Klassen

 

Vom 12. bis zum 14. Oktober ver-brachten unsere ersten Klassen in Königswiesen drei erlebnisreiche Tage zum Thema Wald.

Der einzige Wehrmutstropfen: Wir wären gerne länger geblieben!

 

September

Schule auf dem Bauernhof

 

Nachhaltige Ernährung

 

Nur etwa ein Drittel der gesamten Erdoberfläche kann für den Anbau von Pflanzen verwendet werden. Man weiß zwar viele Dinge über biologischen Landbau, aber nach diesen Prinzipien zu leben, ist schwieriger. Wir müssen daher mit Grund und Boden sorgfältig umgehen.

 

Die Schüler/innen der dritten Klassen erlebten bei der Aktion „Schule am Bauernhof“, was es heißt mit den Gesetzen der Natur zu leben.

 

    Fruchtbare Erde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anhand eines Apfels sieht man, wie wenig uns von der Erdoberfläche zum Anbau von Lebensmitteln zur Verfügung steht.

Frau Wieser, eine Bio-Bäuerin in Trölsberg, weckte Begeisterung und Überzeugung für diesen nachhaltigen Lebensstil. Wir nutzen den Boden nicht aus, wir benutzen ihn, um gesund leben zu können.  Ernährung steht dabei  an erster Stelle.

Auf dem Speiseplan standen an diesem Vormittag Kartoffelsuppe, Erdäpfelkas und Kartoffelspiralen. Nach eifrigem Kochen wurden das Menü gleich verkostet.

Erst denken, dann richtig handeln!  Jeder Einzelne zählt – diese Erkenntnis haben die Schüler/innen mitgenommen.

Schulstraße 7

4212 Neumarkt

07941 - 6910

SKZ: 406062